Am Geschwister-Scholl-Gymnasium werden die Schülerinnen und Schüler in 8 Jahren zum Abitur geführt. Dabei bieten wir sowohl ein naturwissenschaftliches als auch ein sprachliches Profil sowie seit 2012 einen bilingualen Zug (Englisch) an. Im Profil ab Klasse 8 können die Schülerinnen und Schüler zwischen Naturwissenschaften (NwT) und Fremdsprachen den Latein und Portugiesisch wählen (Informationen zu Portugiesisch am GSG).

Die Schülerinnen und Schüler können bei uns zwischen den folgenden Fremdsprachenfolgen wählen:

Mit der Bildungsplanreform 2016 wird auch die Kontingentstundentafel für die Gymnasien in Baden Württemberg geändert. Diese gilt ab dem Schuljahr 2016/17 für die Klassen 5 und 6. Für die Schülerinnen und Schüler, die im Schuljahr 2016/17 in der siebten (Abitur 2022) oder einer höheren Klasse sind, gilt weiterhin die alte Kontingentstundentafel. Die Umsetzung der Kontingentstundentafeln und damit die Verteilung der Stunden für den Fachunterricht sowie der 11 Poolstunden am GSG finden sie hier:

Stundentafel (bis Abitur 2022)

Stundentafel Normalzug  ab 2016/17   
(Stand: Feb. 2016)

Stundentafel 2015/16
(nur für Klasse 5)

Stundentafel bilingual
(bis Abitur 2022)

Stundentafel bilingualer Zug  ab 2016/17   
(Stand: Feb. 2016)

 

 

Bis zur Umsetzung der neuen Kontingentstundentafel setzen wir durch die Verteilung der 11 Poolstunden Schwerpunkte im Bereich der Individualisierung (Klasse 5-7: Lernbegleiter), des sozialen Lernens (Klasse 5-7: Klassenlehrerteamstunde und Lions Quest) und des musisch-künstlerischen Bereichs (Klasse 5: Musik/Theaterprojekt, Klasse 10: BK-Projekt). Außerdem werden das naturwissenschaftliche Arbeiten (Klasse 7: Mikroskopiepraktikum), die Vorbereitung des Sozialpraktikums (Klasse 9) und der Berufserkundung (Klasse 10) sowie die Prüfungsvorbereitung in der dritten Fremdsprache Latein/Portugiesisch unterstützt. Die zweite Fremdsprache erhält ebenso eine Poolstunde.

In der neuen Kontingentstundentafel werden die Schwerpunkte weitestgehend erhalten bleiben.